VAA - Von Anfang an

„Ja, grüß Dich! Ja, grüß Dich, liebe Jule!“ so begrüßt Willi, der Waschbär sonntags die 0- bis 2-jährigen Kinder in ihrem Gottesdienst.
Ein Gottesdienst für Kleinkinder? Macht das Sinn? Können so kleine Kinder überhaupt schon etwas von Gottes Liebe und Größe erfassen?
Wir meinen: Ja! Natürlich tun sie dies auf andere Weise und drücken es anders aus als Erwachsene das tun.

Aber es ist spannend, den Alltag der Kinder und ihre Erfahrungswelt unter die Lupe zu nehmen und zu überlegen, wie und wo sie Gott erleben.
Auf kindgerechte und spielerische Weise möchten wir bei „Von Anfang an“ den Kinderalltag mit Gott in Verbindung bringen und Gott dafür Danke sagen, wo er uns seine Liebe zeigt.

Und so läuft es ab: Nach dem gemeinsamen Start im Erwachsenengottesdienst werden die Von-Anfang-an-Kinder mit ihren Eltern in ihr eigenes Programm verabschiedet.
Wir treffen uns in einem separaten Raum im Erdgeschoss und sitzen gemütlich auf Kissen im Kreis.
Nachdem unser Waschbär Willi jedes Kind begrüßt hat, gibt es einen anschaulichen Impuls oder eine kurze biblische Geschichte für die Kleinen, Lieder mit Bewegungen, bei denen man nicht viel Text lernen muss, und ein gemeinsames Gebet.
So viel Zuhören und Mitmachen macht hungrig und durstig. Für die Kinder gibt es einen kleinen Imbiss und anschließend die Möglichkeit zu spielen, Bilderbücher anzuschauen, usw.
Die Eltern haben die Möglichkeit, sich bei einem Kaffee auszutauschen oder sich wieder dem Gottesdienst und Lobpreis im 1. Stock anzuschließen.